Chirotherapie

Hierbei handelt es sich um Spezielle Grifftechniken mit denen Bewegungsstörungen in Gelenken und an der Wirbelsäule behoben werden können.

Wird diese Technik von einem erfahrenen Arzt richtig angewendet, ist sie ungefährlich und harmlos.

Besonders geeignet ist die Chirotherapie bei Hexenschuß, Kopfschmerzen und Störungen in der Wirbelsäule.